Opera Ballet Vlaanderen . Tonkünstler-Orchester

Festspielhaus St. Pölten Festspielhaus St. Pölten

Tanz/Klassik/Vokal Ein stolperndes Herz, ein schmachtender Blick. Ein leiser Abschied, ein neckischer Flirt: In Mozarts Konzertarien verbirgt sich ein schillernder Kosmos aus großen Gefühlen. Die Protagonistin ist stets die Liebe selbst, die sich in all ihren Farben und Launen zeigt. Als Anne Teresa De Keersmaeker beim Festival d’Avignon 1992 Mozarts feine Geschichten zum Leben erweckte, verblüffte sie Publikum und Kritik gleichermaßen. Zwischen üppigen Kostümen und großen Stimmen ließ sie leichtfüßige Liebestänze mit modernen Bewegungsmustern kontrastieren. Ihre Arbeit, die sie in Anlehnung an Mozart mit dem Untertitel Un moto di gioia (zu Deutsch „eine Bewegung der Freude“) versah, behielt bei allem Gefühlschaos einen durchwegs humorvollen Ton.

TICKETS: -20% Ermäßigung auf je 2 Karten für unsere Mitglieder im Kartenbüro St. Pölten unter karten@festspielhaus.at oder T: +43 (0) 2742 90 80 80 600

Im Anschluss gibt es die exklusive Möglichkeit, als Mitglied bei der Premierenfeier dabei zu sein.

ANMELDUNG zur Premierenfeier unter 02742 90 80 90 941 oder freunde[at]kultur-stp.at

 

 

 


 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden