Aonogahara-Kriegsgefangen in Japan 1914-1920

NÖ Landesbibliothek NÖ Landesbibliothek

Das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich konzipiert eine Sonderausstellung, die einem fast vergessenen Kapitel der Geschichte des Ersten Weltkriegs gewidmet ist. Einzigartige Objekte aus Japan und Österreich erzählen vom Leben im Kriegsgefangenenlager Aonogahara, in dem der Großteil der österreichischen Gefangenen untergebracht war. Zu sehen ist die Schau in der NÖ Landesbibliothek.

Im Anschluss laden wir Sie zum gemütlichen Ausklang ein.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden