Herbstprogramm 2017

17. November 2017: Michael Hufnagl: Mannsbilder, Bühne im Hof

22. November 2017: Klima Extrem, Museum Niederösterreich

01. Dezember 2017: Andrej Hermlin & his Swing Dance Orchestra, Festspielhaus St. Pölten

16. Dezember 2017: Ein Theaterprojekt von Arpád Schilling, Landestheater Niederösterreich

   

 

17. November 2017, 19:30 Uhr

Michael Hufnagl I Mannsbilder

Kabarett | Lesung

Bühne im Hof

Sind Ihnen die Männer manchmal ein Rätsel? Ob dieser Abend Klarheit bringt, hmmm ... aber lustig wird’s auf jeden Fall, wenn Kurier-Kolumnist Michael Hufnagl in „Mannsbilder“ die Männerwelt erklärt. Was vor Jahren als freche Kolumne für ein großes Frauenmagazin begonnen hat, kommt jetzt endlich auf die Bühne. Freuen Sie sich auf ein 100 minütiges, unterhaltsames Date mit dem scharfzüngigen Autor. Was für ein Mannsbild: Herrlich selbstironisch führt Hufnagl in die unergründliche Gedankenwelt der Männer.

Im Anschluss findet ein gemütlicher Ausklang im Café der Bühne im Hof statt.

 

Mi, 22. November 2017, 19:00 Uhr

Klima Extrem

Expertenvortrag

Museum Niederösterreich

Passend zur Natursonderausstellung „Gewaltig! Extreme Naturereignisse“ findet der nächste Expertenvortrag statt. Das globale Klima hat sich durch den Einfluss der Menschheit vor allem nach 1950 messbar verändert. Extreme Wetterereignisse werden bereitwillig dem Klimawandel zugeordnet. Das Klima unterliegt aber auch von Natur aus starken Schwankungen. Mag. Michael Hofstätter zeigt extreme Klimaereignisse und Klimaschwankungen auf, erklärt deren Ursachen und diskutiert diese im Kontext des Klimawandels.

Gratis Eintritt für alle Mitglieder. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang in gemütlicher Atmosphäre statt.

 

1. Dezember 2017, 19:30 Uhr

Andrej Hermlin & his Swing Dance Orchestra

Konzert

Festspielhaus St. Pölten

Schon mit vier Jahren ist Andrej Hermlin voll und ganz dem Jazz verfallen. In seinem aktuellen Programm führt der Bandleader und Pianist auf eine Zeitreise durch die ersten 50 Jahre des Jazz – vom Ragtime über Louis Armstrong bis zum Swing. Authentisch ist dabei übrigens nicht nur die Garderobe, sondern allem voran der Sound, der die Lebensfreude jener Zeit spürbar macht und damit selbst den gesetztesten Herrschaften den Swing in die Glieder treibt. Let’s swing!

Im Anschluss an das Konzert findet ein exklusiver Empfang statt.

 

16. Dezember 2017, 19:30 Uhr

Ein Theaterprojekt von Árpád Schilling

Uraufführung

Landestheater Niederösterreich

Es ist ein Theater der besonderen Art. Basierend auf aktuellen Geschehnissen, Gesprächen mit ExpertInnen und der aktiven Teilhabe des Schauspiel-Ensembles spürt der ungarische Regisseur Árpad Schilling dabei gesellschaftlichen und politischen Stimmungen unserer Zeit nach. Das Stück, das am Ende auf der Bühne zu sehen sein wird, entsteht nach und nach in der Probenarbeit.

Árpád Schilling inszenierte bereits am Burgtheater und 2009 erhielt er den Europäischen Theaterpreis für Neue Realitäten im Theater.

Wir freuen uns auf Sie beim exklusiven vorweihnachtlichen Empfang mit dem Ensemble nach der Vorstellung.